Dokumentation

Im folgenden werden beispielhafte Zitate mit dem Zitierstil “zoteroSF” zur Dokumentation der Ausgaben formatiert, dazu wird das WordPress-Plugin “ZotPress” genutzt.

Der Zitierstil “foerster-geisteswissenschaft” unterstützt folgende Typen:

  • Monographien
  • Sammelband
  • Buchkapitel
  • Zeitschriftenartikel
  • Zeitungsartikel
  • Enzyklopädie-Artikel
  • Webseiten
  • Dissertationen
  • Dokumente (Artikel)
  • Manuskript

Literaturverzeichnis

Monographien

Sammelband

Buchkapitel

Zeitschriftenartikel

Zeitungsartikel

Enzyklopädie-Artikel

Webseiten

Dissertationen

Dokumente (Artikel)

Manuskript

Weitere Richtlinien

  • Werden in einer Fußnote mehrere Werke zitiert, werden diese durch ein Semikolon getrennt.
  • Beim Erstzitat wird vollständig zitiert, danach immer mit Kurztitel. Wird mehrmals aus dem gleichen Werk zitiert, wird bspw. mit „Ebd., S. 84.“ zitiert.
  • Im Literaturverzeichnis werden alle Werke zuerst nach dem Nachnamen (A bis Z), danach nach Jahr (von alt nach jung) und danach nach Titel (A bis Z) sortiert. Es wird nicht weitere zwischen verschiedenen Kategorien unterschieden.
  • Bei Enzyklopädie-Artikel wird bei Auswahl von “Spalte” als Locator, sowohl die Seitenangaben für den Artikel, als auch die zitierte Stelle mit “Spalte” bezeichnet. Wenn man die Seitenangaben mit “S. #-#” bezeichnen möchte, muss man als Workaround den Typ “Buchteil” verwenden.
  • Journal-Titel werden bei zoteroSF standardmäßig abgekürzt dargestellt. Wer die vollständigen Titel anzeigen möchte, muss die entsprechende Option “Zeitschriftentitel automatisch kürzen” in Zotero im Document Preference Window deaktivieren: https://www.zotero.org/support/kb/journal_abbreviations.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.